MENÜ WILLKOMMEN BEI DER FEUERWEHR SCHUTTERWALD ZURÜCK IMPRESSUM KONTAKT COPYRIGHT © FEUERWEHR SCHUTTERWALD IMPRESSUM KONTAKT COPYRIGHT © FEUERWEHR SCHUTTERWALD
MENÜ WILLKOMMEN BEI DER FEUERWEHR SCHUTTERWALD ZURÜCK


Die Feuerwehr Schutterwald blickte in der Jahreshauptversammlung am Samstag, den 19.03.2016 auf ein aktives Jahr zurück. Es gab Ehrungen und Beförderungen.

Schwungvoll eröffnete der Spielmannszug unter Leitung von Stabführer Joachim Kirn die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schutterwald. Kommandant Thomas Stantke würdigte die zahlreichen Probenbesuche und die geleistete Arbeit bei den Einsätzen. Beim Bürgermeister, der Gemeindeverwaltung und den Gemeinderatsmitgliedern bedankte er sich für die finanzielle Unterstützung der Wehr. 

Genehmigte Beschaffungen in diesem Jahr sind unter anderem neue Feuerwehr­uniformen, Ersatz für den bereits 16 Jahre alten Sprungretter, Grundausrüstung für die Schnorcheltaucher. Einen positiven Entscheid gab es vergangene Woche in der Gemeinderatssitzung. Nach einer Präsentation wurde der Feuerwehr-Bedarfsplan für die nächsten fünf Jahre einstimmig beschlossen. Bürgermeister Martin Holschuh hob die geleistete Arbeit hervor und betonte die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und der Feuerwehr. Schriftführerin Sarah Junker berichtete über die Aktivitäten im vergangenen Jahr.

Zugführer Johannes Detzer wies in seiner Einsatzstatistik auf 48 Einsätze hin (14 Brände, 19 Technische Hilfeleistungen, 15 Sonstige Einsätze). Dabei wurden drei Personen gerettet oder aus Notlagen befreit. Insgesamt waren dies 117 Einsatzstunden.

Der stellvertretende Kommandant Jürgen Junker erwähnte 31 Probenbesuche im vergangenen Jahr. Die Beteiligung der Probenbesuche lag bei 66 Prozent. Der stellvertretende Kommandant Achim Hügel sprach über die zwei Löschzüge, die im vergangenen Jahr je 20 Zugproben hatten. Zusätzlich waren noch Atemschutzproben, Maschinistenproben sowie Zug- und Gruppenführerweiterbildung zu absolvieren. 

Auch der Spielmannszug der Wehr ist aktiv, wie aus dem Bericht von Stabführer Joachim Kirn zu entnehmen war. Der Spielmannszug arbeitet eng mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug der Feuerwehr Lauf zusammen. Zurzeit hat der Spielmannszug 20 Aktive sowie drei Jugendliche in der Ausbildung.

Stellvertretende Jugendwartin Saskia Sauer stellte die Tätigkeiten der Jugendfeuerwehr vor. Mitgliederstand: 36 Jugendliche. Glanzlichter des Jahres waren eine Schauübung, 24 Stunden bei der Berufsfeuerwehr, Ausflug zur Berufsfeuerwehr Frankfurt und die Schauübung an den Brandschutztagen. 

Über die Aktivitäten der 36 Mann starken Altersabteilung informierte Obmann Klaus Harrer mit einem spannenden Bericht die Versammlung. 

In die Einsatzabteilung der Feuerwehr Schutterwald wurden Alessandro Nock, Christopher Haß und Julian Kempf übernommen. Besonders wichtig ist die Aufnahme der in der Gemeinde Schutterwald arbeitenden Kameraden Benjamin Zink und Bruno Vollmer, die in Zukunft die Tagesverfügbarkeit verstärken werden. Beide sind gleichzeitig in anderen Wehren tätig. Zum Oberfeuerwehrmann befördert wurden Matthias Deger, Alexander Pesta, Sören Strehlow und Felix Wegner; zum Hauptfeuerwehrmann Michael Mattes. Zum Löschmeister befördert wurden Patrick Brunner, Martin Junker, Klaus Kümmerle, Michael Frohloff und Frank Schwendemann. Nico Kempf wurde zum Brandmeister befördert.


RÜCKBLICK JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2016